7. Wir haben zahlreiche Buchungskreise und unterschiedliche Kontenpläne im Einsatz – muss bzw. kann die Liquiditätsrechnung und Liquiditätsplanung für jeden Buchungskreis installiert werden?

Die notwendigen Customizing-Einstellungen erfolgen pro Kontenplan (operativer Kontenplan) und gelten für alle aktivierten Buchungskreise innerhalb eines Mandanten. Falls weitere operative Kontenpläne in einem ERP-System vorhanden sind, stellt dies für die Liquiditätsrechnung kein Problem dar. Um auch diese Kontenpläne einzubinden, müssen die notwendigen Einstellungen übernommen werden. Wenn die Liquiditätspositionen für alle Kontenpläne zentral vorgegeben werden, was unbedingt empfohlen wird, können die Daten der Liquiditätsrechnung, unabhängig vom operativen Kontenplan, für die Konsolidierung zusammengefasst werden.